Video erklrt Freistellung

Bildungsurlaub beantragen: Die IG Metall Jugend Kste wei, wie's geht

(15.02.2017) Fr eine bezahlte Lernzeit knnen sich die Beschftigten einen Sonderurlaub nehmen. Die IG Metall Jugend Kste erklrt, wie die Freistellung fr den Bildungsurlaub funktioniert.

Bildungsurlaub? Das knne er sich abschminken, sagt der Arbeitgeber zu seinem Auszubildenden. "Urlaub machen, whrend die anderen schuften, das ist nicht drin." Und wegen der Berufsschule sei der Auszubildende so oder so lange Zeit nicht im Betrieb.

Auf diese Weise reagieren wahrscheinlich viele Arbeitgeber auf den Wunsch der Jugendlichen und Auszubildenden nach Weiterbildung. Dabei ist gesetzlich klar geregelt, dass sich Beschftigte fr eine berufliche und politische Weiterbildung freistellen lassen knnen und der Arbeitgeber einen solchen Sonderurlaub genehmigen muss. Wie die Freistellung genau funktioniert, erlutert die IG Metall Jugend Kste in einem Video.



An Angeboten stehen jungen Metallerinnen und Metallern eine Reihe an Seminaren zur Weiterbildung zur Auswahl: "Junge Arbeitnehmerinnen in Betrieb und Gesellschaft", "Facebook fr Kampagnen und Aktionen nutzen", "Arbeiten im EU-Vergleich", um nur einige zu nennen.

Fr Jugend- und Auszubildendenvertreterinnen und -vertreter gibt es die JAV I-Seminare. Das sind Einfhrungsseminare, die Aufgaben, Rechte und Pflichten der Jugend- und Auszubildendenvertretung klren. Sie sind jedem neu gewhlten JAV-Mitglied zu empfehlen!

Hier finden Jugendliche und Auszubildende die Angebote zur Weiterbildung der IG Metall Kste:
Bildungsurlaub: Jugendseminare
JAV: Grundlagenseminare



Druckansicht

03.04. | 15.30 Uhr
Protestaktion zur 10. Maritimen Konferenz
Veranstalter: IG Metall Kste und Verdi

Einen Tag vor der Maritimem Konferenz der Bundesregierung findet auf dem Rathausmarkt eine groe Kundgebung der IG Metall Kste und von Verdi statt. Auf nach Hamburg! >>weiter

06.04.
2. Windbranchentag Schleswig-Holstein
Veranstalter: Bundesverband Windenergie

Welchen Stellenwert hat die Windindustrie knftig in Schleswig-Holstein? Antworten gibt es auf dem 2. Windbranchentag Schleswig-Holstein in Husum. >>weiter