Mehr als 70 Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag

IG Metall Kste fordert Rckkehrrecht auf Vollzeit

(07.03.2017) Anlsslich des Internationalen Frauentages fordert die IG Metall Kste Verbesserungen fr Frauen in Teilzeit. "Wir brauchen nicht nur ein Recht auf befristete Teilzeit, sondern auch ein Rckkehrrecht in Vollzeit, wie es der Koalitionsvertrag der Bundesregierung vorsieht", sagte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Kste. "Es sind vor allem Frauen, die sich Zeit nehmen, um Kinder oder Angehrige zu betreuen. Es darf nicht sein, dass sie deshalb in einer unbefristeten Teilzeitstelle landen und bei Qualifizierungen und Karrieremglichkeiten bergangen werden."

Die Reduzierung von Arbeitszeit sei ein hufig genutztes Instrument, nicht nur fr die Vereinbarkeit von Leben und Arbeit, sondern werde auch fr Weiterbildung genutzt. "Das darf aber nicht zum Nachteil der Kolleginnen und Kollegen werden. Deshalb diskutieren wir fr die nchste Tarifrunde Forderungen fr eine bessere Vereinbarkeit von Leben und Arbeiten, wie etwa Pflege- und Familienzeiten mit Lohnausgleich", erklrte Geiken. Der Bezirksleiter sieht einen finanziellen Ausgleich auch als Antwort auf die besonderen Armutsrisiken von Frauen. Gleichzeitig lasse sich so etwas rechtspopulistischen Forderungen entgegnen, mit denen die Gleichstellung in Frage gestellt werde. "Es macht mir Sorgen, dass Einzelne gegen die Emanzipation von Frauen wettern und sie nur auf die Rolle von Hausfrau und Mutter beschrnken", so Geiken weiter.

Am morgigen Internationalen Frauentag organisieren Metallerinnen im Bezirk Kste mehr als 70 Aktionen und Veranstaltungen, um fr ihre Rechte einzustehen. In den Betrieben wird "die Metallerin" verteilt, eine von Frauen verfasste Zeitung des Bezirks Kste. Sie erscheint mit spezifischen Regionalseiten in den Geschftsstellen.

Ausgabe 11:
Alle Regionalseiten der Metallerin




Druckansicht

30.08. | 9.30-15:30 Uhr
Mobilitt neu denken - erste Automobilkonferenz IG Metall Kste
Veranstalter: IG Metall Kste

Energiewende und Elektromobilitt stellen die Automobilindustrie vor neue Herausforderungen. Mit der ersten Automobilkonferenz widmet sich die IG Metall Kste diesen Treibern der Transformation im Fahrzeugbau. >>weiter