Arbeiten rund um die Uhr und auch am Wochenende sowie das Aufweichen der Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben drohen der neue Standard zu werden. Die Beschftigten wnschen sich gute Arbeit und Arbeitszeiten, die planbar sind und die sie selbst strker beeinflussen knnen. Das ist das Anliegen der IG Metall-Kampagne "Mein Leben - meine Zeit. Arbeit neu denken!"

Mehr als 50.000 Menschen beteiligen sich an Befragung

IG Metall Kste: Beschftigte wnschen sich Arbeitszeiten, die besser zum Leben passen

(18.05.2017) In einer Befragung der IG Metall haben sich im Bezirk Kste mehr als 50.000 Menschen aus 587 Betrieben damit auseinandergesetzt, welche Arbeitszeiten zu ihrem Leben passen. "Die meisten Beschftigten wnschen sich ... >>weiter

Thyssen-Krupp Marine Systems in Emden

Hoheit ber die Arbeitszeit zurckgeholt

(19.12.2016) Die Interessenvertretung bei Thyssen Krupp Marine Systems in Emden machte sich stark und handelte einen Zusatztarifvertrag aus. Die neue Regelung schafft Klarheit und Transparenz in Sachen Arbeitszeit. ... >>weiter

Drger in Lbeck

Mobiles Arbeiten, Sabbatical und Rckkehr aus Teilzeit

(31.10.2016) Seit 2011 werden die Drger-Unternehmen wieder zusammengefhrt. Davor gab es verschiedene Gesellschaften der Medizin- und Sicherheitstechnik mit ganz unterschiedlichen betrieblichen Regelungen. "Die Unterschiede waren ... >>weiter

Danfoss Power Solutions in Neumnster

Gesundheitsschutz als flieender Prozess

(19.12.2016) Arbeit darf nicht krank machen: Die Betriebsrte von Danfoss Power Solutions in Neumnster haben seit 2003 eine Reihe von Betriebsvereinbarungen zum Gesundheitsschutz abgeschlossen. Das Ziel dabei: gute Regelungen zum ... >>weiter

Airbus in Bremen

Familienpflegezeiten und Sabbaticals sind mglich

(19.12.2016) Bei Airbus in Bremen einigten sich Konzernbetriebsrat und Arbeitgeber 2012 darauf, neben der Familienpflegezeit auch eine Freistellung fr persnliche Zwecke zu vereinbaren, also den Beschftigten Sabbaticals zu ... >>weiter