Entgelte steigen in zwei Schritten um je drei Prozent

Erfolgreicher Tarifabschluss im Kfz-Handwerk in Bremen

(15.02.2018) Die Lhne und Gehlter der Beschftigten des Kfz-Handwerks in Bremen steigen rckwirkend zum 1. Februar 2018 um drei Prozent und ab dem 1.Januar 2019 um drei Prozent. Fr Januar 2018 gibt es eine Einmalzahlung von 120 Euro.

(Foto: Karin & Uwe Annas/Fotolia)

Auf den Tarifabschluss einigten sich die IG Metall Bremen und die Tarifgemeinschaft stadtbremisches Kfz-Gewerbe in ihren Verhandlungen. Die Auszubildendenvergtung erhht sich jeweils zum 1.Januar 2018 um 40 Euro und zum 1.Januar 2019 um 40 Euro. Zustzlich wurde der Tarifvertrag Sonderzahlung wieder in Kraft gesetzt.

Der Tarifvertrag hat insgesamt eine Laufzeit von 24 Monaten bis Ende Dezember 2019.

Die Tarifkommission der IG Metall Bremen stimmte dem Ergebnis zu: "Wir haben einen guten Abschluss verdient. Die Beschftigten werden an der wirtschaftlich positiven Lage im Kfz-Handwerk angemessen beteiligt", sagte Evelyn Gerdes, Gewerkschaftssekretrin der IG Metall Bremen.



Druckansicht

Aktuelle Materialien

Ausgabe zum Herunterladen

Kfz-Handwerk Nr. 34: Autohaus Fair - erfolgreiches Konzept

(05.09.2018) Die neue Ausgabe der "Kfz-Handwerk" ist erschienen, unter anderem mit einem Beitrag zu Autohaus Fair. Hier ... >>weiter