Gewerkschaft fordert Einsatz fr Industriearbeitspltze

IG Metall Kste gratuliert Weil zur Wiederwahl als Ministerprsident

(22.11.2017) Die IG Metall Kste hat Stephan Weil zur Wiederwahl als niederschsischer Ministerprsident gratuliert. "Mit seiner sachorientierten Art hat er mageblich dazu ... >>weiter

Geiken: Auer schnen Bildern und netten Worten erwarten wir nicht viel

IG Metall Kste: Imagekampagne fr Industrie in MV greift zu kurz

(21.11.2017) Die IG Metall Kste kritisiert die einseitige Ausrichtung der landesweiten Imagekampagne von Kammern und Unternehmensverbnden fr die Industrie in ... >>weiter

Bessere Chancen auf Ausbildungsplatz:

IG Metall Kste und NORDMETALL starten Initiative fr benachteiligte Jugendliche

(20.11.2017) Mit der Initiative PeB Perspektive Berufsausbildung wollen die IG Metall Kste und der Arbeitgeberverband NORDMETALL benachteiligte Jugendliche untersttzen ... >>weiter

Geiken: "Arbeitgeber wollen Acht-Stunden-Tag schleifen"

Rund 1.500 Metaller bei Tarifauftakt in Hamburg

(15.11.2017) Kraftvoller Auftakt der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie: Rund 1.500 Metaller aus den fnf norddeutschen Bundeslndern sind heute in Hamburg fr ... >>weiter

Geiken: Arbeitgeber wollen Acht-Stunden-Tag schleifen

Rund 1.500 Metaller bei Tarifauftakt in Hamburg

(15.11.2017) Kraftvoller Auftakt der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie: Rund 1.500 Metaller aus den fnf norddeutschen Bundeslndern sind heute in Hamburg fr ... >>weiter

Geiken: "Wir machen von Anfang an deutlich, dass wir es ernst meinen"

Metaller starten Tarifverhandlungen mit Grodemonstration und Kundgebung in Hamburg

(13.11.2017) Der Auftakt der Tarifverhandlungen fr die 140.000 Beschftigten der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie am Mittwoch (15.11.) in Hamburg wird von einer ... >>weiter

Aktionen bei Arbeitgeberverbnden und in Betrieben

Tarifrunde an der Kste startet mit bergabe der Forderungen

(01.11.2017) Mit der bergabe der Forderungen startet die IG Metall Kste am Freitag, 3. November 2017, die Tarifrunde fr die 140.000 Beschftigten der norddeutschen ... >>weiter

Geiken: "Genug Geld fr krftige Lohnerhhung da"

IG Metall Kste fordert sechs Prozent mehr Geld und mehr Zeit fr Beschftigte

(24.10.2017) Die IG Metall Kste will mit einer Forderung nach sechs Prozent mehr Geld in die Tarifrunde fr die 140.000 Beschftigten der norddeutschen Metall- und ... >>weiter

Gewerkschaften: Landesregierung in Schleswig-Holstein muss gegensteuern

Genehmigungsstau gefhrdet Arbeitspltze und Investitionen in der Windindustrie

(04.10.2017) IG Metall Kste und DGB Nord warnen vor einem dramatischen Einbruch beim Ausbau der Windenergie in Schleswig-Holstein sowie den Folgen fr Beschftigung und ... >>weiter

Geiken: "Fr falsche Bescheidenheit gibt es keinen Grund"

Mehr als 500 Metaller diskutieren auf Regionalkonferenzen ber Forderungen fr die Tarifrunde

(29.09.2017) Mehr Geld und mehr Zeit zum Leben: Diese beiden Forderungen fr die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie finden groe Untersttzung bei den ... >>weiter

Geiken: Forderung um sechs Prozent mehr Geld gerechtfertigt

IG Metall Kste startet mit Regionalkonferenzen in die Tarifrunde fr die Metall- und Elektroindustrie

(21.09.2017) Mit einer breit angelegten Diskussion ber die Forderungen startet die IG Metall Kste in die Tarifrunde fr die 140.000 Beschftigten der norddeutschen Metall- ... >>weiter

Husum Wind: Gewerkschaft macht auf schwierige Lage aufmerksam

IG Metall Kste unterzeichnet Cuxhavener Appell 2.0 fr einen strkeren Ausbau der Offshore-Windkraft

(11.09.2017) Die Wirtschafts- und Energieminister der norddeutschen Bundeslnder, Branchenver-bnde und die IG Metall Kste fordern, den Deckel fr den Ausbau der ... >>weiter

IG Metall Kste warnt vor Verlust von Know-how in der Konstruktion

Zahl der Arbeitspltze auf den Werften fast konstant

(08.09.2017) Trotz eines Personalabbaus in einzelnen Unternehmen bleibt die Zahl der Beschftigten auf den deutschen Werften mit 15.795 (Vorjahr: 15.885) insgesamt ... >>weiter

IG Metall Kste und Schmitz Cargobull einigen sich

Geiken: "Schlieung von Standort Toddin ist vom Tisch"

(05.09.2017) Der Standort Toddin der Schmitz Cargobull AG soll zunchst bis Ende 2020 erhalten bleiben und als Kompetenzstandort fr LKW-Aufbauten weiterhin eine zentrale ... >>weiter

IG Metall Kste kritisiert Ankndigungen von ThyssenKrupp Marine Systems

Geiken: "Nur die Kosten zu drcken, ist kein Konzept"

(01.09.2017) Die IG Metall Kste kritisiert die Ankndigung von ThyssenKrupp Marine Systems, den Standort Emden zu schlieen und hunderte Arbeitspltze zu streichen. ... >>weiter

Mehr als 220 Teilnehmer bei Konferenz in Emden

IG Metall Kste drngt auf Wandel der Autoindustrie

(30.08.2017) "Die Automobilindustrie muss auch in Zukunft eine Leitbranche sein", sagte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Kste, vor mehr als 220 Teilnehmern auf ... >>weiter

Gewerkschaft warnt vor Kahlschlag und will Know-how erhalten

Befragung der IG Metall: Lage in der Windindustrie spitzt sich zu

(29.08.2017) Die Aussichten in der Windindustrie haben sich erheblich verschlechtert. Mehr als 40 Prozent der Betriebsrte gehen von einer negativen Marktentwicklung aus. In ... >>weiter

Transfergesellschaft hilft bei Weiterqualifizierung

Senvion: IG Metall und Betriebsrte unterschreiben Interessenausgleich und Sozialplan

(17.08.2017) Die IG Metall Kste und Betriebsrte haben die Verhandlungen zum Sozialplan und Interessenausgleich mit dem Windkraftanlagenhersteller Senvion abgeschlossen. ... >>weiter

Verhandlungen ber Restrukturierung

Senvion: Einigung mit Geschftsfhrung auf Eckpunkte fr Interessenausgleich und Sozialplan

(01.08.2017) In den Verhandlungen ber Standortschlieungen und Arbeitsplatzabbau bei dem Windenergieanlagenhersteller Senvion haben sich IG Metall-Vertreter, Betriebsrte ... >>weiter

Verhandlungen zum Interessenausgleich und Sozialplan

Senvion: Rund 300 Beschftigte beteiligten sich an Kundgebung in Hamburg

(26.07.2017) Die Beschftigten des Windkraftanlagenherstellers kamen aus Husum, Bremerhaven, Trampe und anderen Standorten zusammen, um gegen den geplanten Abbau von ... >>weiter

Vorherige Artikel  | Nächste Artikel 

Seite 1 von 31



Heiko Messerschmidt
Pressesprecher

IG Metall
Bezirksleitung Kste
Kurt-Schumacher-Allee 10
20097 Hamburg

Tel.: 040 / 28 00 90 - 43
Tel.: 040 / 28 00 90 - 55

heiko.messerschmidt@igmetall.de

Aktuelle Pressemitteilungen von www.igmetall.de