Wind und Offshore
Gewerkschaften: Landesregierung in Schleswig-Holstein muss gegensteuern

Genehmigungsstau gefhrdet Arbeitspltze und Investitionen in der Windindustrie

(04.10.2017) IG Metall Kste und DGB Nord warnen vor einem dramatischen Einbruch beim Ausbau der Windenergie in Schleswig-Holstein sowie den Folgen fr Beschftigung und Klimaschutz. "Nach den heute vom Bundesverband Windenergie ... >>weiter

Husum Wind: Gewerkschaft macht auf schwierige Lage aufmerksam

IG Metall Kste unterzeichnet Cuxhavener Appell 2.0 fr einen strkeren Ausbau der Offshore-Windkraft

(11.09.2017) Die Wirtschafts- und Energieminister der norddeutschen Bundeslnder, Branchenver-bnde und die IG Metall Kste fordern, den Deckel fr den Ausbau der Offshore-Windenergie anzuheben. Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG ... >>weiter

Gewerkschaft warnt vor Kahlschlag und will Know-how erhalten

Befragung der IG Metall: Lage in der Windindustrie spitzt sich zu

(29.08.2017) Die Aussichten in der Windindustrie haben sich erheblich verschlechtert. Mehr als 40 Prozent der Betriebsrte gehen von einer negativen Marktentwicklung aus. In knapp einem Viertel der Unternehmen erwarten die ... >>weiter

Transfergesellschaft hilft bei Weiterqualifizierung

Senvion: IG Metall und Betriebsrte unterschreiben Interessenausgleich und Sozialplan

(17.08.2017) Die IG Metall Kste und Betriebsrte haben die Verhandlungen zum Sozialplan und Interessenausgleich mit dem Windkraftanlagenhersteller Senvion abgeschlossen. Regelungen zu Abfindung und Transfergesellschaft sind damit ... >>weiter

Verhandlungen zum Interessenausgleich und Sozialplan

Senvion: Rund 300 Beschftigte beteiligten sich an Kundgebung in Hamburg

(26.07.2017) Die Beschftigten des Windkraftanlagenherstellers kamen aus Husum, Bremerhaven, Trampe und anderen Standorten zusammen, um gegen den geplanten Abbau von Arbeitspltzen zu demonstrieren und Druck auszuben auf die ... >>weiter

Geiken: "Alternativen der Betriebsrte vom Tisch gewischt"

IG Metall Kste: Senvion bleibt beim angekndigten Kahlschlag

(12.07.2017) Die Enttuschung ist gro: Das Management von Senvion lsst die Vorschlge der Beschftigten links liegen und verhandelt nur noch ber einen Interessenausgleich und Sozialplan. ... >>weiter

Geiken: "Wir brauchen ambitioniertere Ausbauziele"

Gemeinsam fr die Windindustrie: IG Metall, BWE und VDMA machen sich fr die Branche stark

(29.05.2017) Schulterschluss fr die Windindustrie in Deutschland: Auf der Konferenz "Industrie 4.0 - Die Windbranche in der neuen Energiewelt" haben sich heute im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin der Bundesverband WindEnergie, ... >>weiter

Zweiter Runder Tisch zur Zukunft des Windanlangenherstellers

Senvion: Erhalt der Standorte und Arbeitspltze hat fr IG Metall und Politik oberste Prioritt

(15.05.2017) Der Erhalt der Standorte und Arbeitspltze in Bremerhaven, Husum und Trampe/Eberswalde hat bei den anstehenden Verhandlungen mit der Geschftsfhrung des Windanlagenherstellers Senvion oberste Prioritt. Darin waren sich ... >>weiter

Mehr als 400 Beschftigte protestieren in Hamburg

Senvion: IG Metall sieht Alternativen zum geplanten Kahlschlag

(27.03.2017) Mehr als 400 Beschftigte des Windkraftanlagenherstellers Senvion haben heute in Hamburg gegen die geplanten Standortschlieungen in Bremerhaven, Husum und Trampe sowie die angekndigten Entlassungen von 730 ... >>weiter