Norderstedt

Keine Kndigungen bei Jungheinrich

(26.10.2009) Entgegen der Androhung der Geschftsleitung wird es bei dem Gabelstablerhersteller Jungheinrich in Norderstadt keine betriebsbedingten Kndigungen geben. Der Betriebsrat hat in harten und zhen Verhandlungen mit der Geschftsleitung am 08. Oktober 2009 ein Verhandlungsergebnis ber Eckpunkte zu einem Interessenausgleich und Sozialplan erreicht, das betriebsbedingte Kndigungen bis zum 31.12.2014 nahezu ausschliet.

Dem hat inzwischen auch der Vorstand von Jungheinrich zugestimmt. Dazu Wolfgang Erdmann, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender: Im Mittelpunkt stand die Verhinderung betriebsbedingter Kndigungen. Das haben wir mit der Einrichtung einer Transfergesellschaft erreicht.

Statt der angedrohten 170 Entlassungen sollen jetzt 120 Arbeitspltze freiwillig abgebaut werden. Das Angebot richtet sich vor allem an ltere Beschftigte. In der Transfergesellschaft und der brigen Zeit bis zur Rente erhalten sie von dem Unternehmen eine Aufstockung, so dass sie auf 90 Prozent ihres bisherigen Netto-Einkommens kommen.

Allerdings mussten Zugestndnisse gemacht werden bei den bertariflichen Zulagen. Eine Krzung von tariflichen Leistungen konnte jedoch verhindert werden, hebt IG Metall-Sekretr Detlev Bger hervor. Das Gesamtpaket ist akzeptabel, da die Norderstedter Belegschaft Garantien fr ihre Beschftigung und fr Investitionen bis Ende 2014 erhielt, ergnzt Erdmann.

Noch im August 2009 stand die Zukunft des Werkes Norderstedt auf der Kippe: Vorstand und Werkleitung forderten 170 betriebsbedingte Kndigungen sowie massive Krzungen bei den Personalkosten wie u.a. Krzung des Urlaubs- und Weihnachtsgelds und Umstellung von Akkord- auf Zeitlohn.

Diese Forderungen erfolgten mit der Androhung von Produktionsverlagerungen und sogar der kompletten Werkschlieung in Norderstedt.

Mit dem Motto Wir lassen uns nicht erpressen demonstrierten die IG Metall-Vertrauensleute gemeinsam mit rund 500 Beschftigten in einer Weckruf-Aktion an der Konzernzentrale in Hamburg unmittelbar vor einer Sitzung des Aufsichtsrats fr ihre Arbeitspltze und gegen massive Einkommensverluste.

:: Download (PDF | 15 KiB)



Druckansicht

Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #10 Eure Fragen zur IG Metall ? Daniels Antworten 4.12.2020
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #9 Bildung und Krise 30.10.10.2020
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #8 Wir starten in die Tarifrunde 16.10.10.2020
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #7 Jugend-Aktionswoche 5.10.2020
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #6 Zukunftsbrcken, Stand-Up-Boards und Tarif - der Kstentalk ist aus Sommerpause zurck 28.9.2020