Geiken: "Nach Wochen der Unsicherheit gibt es wieder eine Perspektive fr die Beschftigten"

IG Metall Kste begrt Entscheidung zur weiteren Sanierung der "Gorch Fock"

(14.03.2019) Die IG Metall Kste begrt die Ankndigung von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, dass die Sanierung des Segelschulschiffes "Gorch Fock" Anfang nchster Woche weitergehen soll.

"Mit der Aufhebung des Zahlungsstopps knnen die Arbeiten endlich wieder aufgenommen werden. Auf diese Entscheidung aus Berlin haben die Beschftigten der Elsflether Werft und bei vielen Zulieferern in der Region gewartet", erklrte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Kste. "Nach Wochen der Unsicherheit gibt es jetzt wieder eine Perspektive. Die Beschftigten machen hervorragende Arbeit. Sie werden alles dafr tun, damit die Gorch Fock" mglichst bald wieder segeln kann."



Druckansicht

Aktuelle Materialien

Ergebnisse des Schiffbau-Monitoring

Entwicklungstendenzen im Weltschiffbau

(21.02.2017) Die allgemeine Entwicklung der Branche, Tendenzen im Kreuzfahrt- und Yachtschiffbau, die aktuelle Lage in ... >>weiter

Maritime Konferenz 2015

Zentrale Zukunftsthemen der maritimen Branche

(05.02.2016) In der maritimen Wirtschaft fehlt eine gemeinsame nationale Strategie der verschiedenen Akteure. ... >>weiter